Logo
Otto ReutterKurt TucholskyWerner Richard HeymannNorbert SchultzeKlabundJoachim RingelnatzWalther MehringHans LeipFritz GrasshoffHanns Eisler
StartseiteMusikProgrammeKonzertePresseDie AkteureKontaktLinksGästebuch


Otto Reutter

Die Versuchung
Text: Hans Leip / Musik: Norbert Schultze

1.
In der Honolulubar
saß ein Mann aus Tarimar,
sog an seinem Pfeifenstiel,
trank sein Glas und sprach nicht viel.

2.
Neben ihm ein Mädchen stand,
eine Nelke in der Hand,
damit strich sie ihm ums Kinn
und roch süßer als der Gin.

3.
Er jedoch genoss es nicht,
goss den Gin ihr ins Gesicht,
zahlte und erhob sich schwer,
sie jedoch ging hinterher.

4.
Aber nein, der harte Mann
nahm ihr gutes Herz nicht an,
dacht der fernen Braut indes
und verbat sich weiteres.

5.
Doch sie sprach: Es tut mir leid.
Streifte ab ihr seidnes Kleid
in der nächtlichen Natur,
verhüllt von der Nelke nur.

6.
Ach, da ward dem Armen schwül.
Bin ich denn ein Besenstiel?
schrie er. Aber sie entwand
sich ihm aufwärts und entschwand.

7.
Hoch am Himmel steht ein Stern
nelkenschön, doch allzufern,
der rief durch die hohle Hand:
Hast du mich denn nicht erkannt?

8.
Ja, gekrönet wird nur, wer
der Versuchung bleibet Herr
und sich nicht vergisst, vergisst,
selbst, wenn es verlockend ist!


zurück  



Konzerte



Das Repertoire von HaWe Kühl ist groß - er hat bereits acht abendfüllende Programme im Angebot:

"Ausgemerzt" - jüdische Künstler zwischen den Weltkriegen.
"Mit Gefühl und Wellenschlag" - HaWe Kühl und Rainer Lankau (Piano) präsentieren das Beste aus sechs Programmen.
"Ich bin so scharf auf Erika..." In diesem Programm erwarten Sie Chansons und Songs der wilden Zwanziger und frühen Dreißiger.
"Hafenträume" - in diesem Programm werden Musikliebhabern Chansons von Werner Richard Heymann, Norbert Schultze, Hanns Eisler bis Rammstein kredenzt.
"Sei modern!" - das mittlerweile dritte Programm HaWe Kühls, bei dem Musik und Texte von Otto Reutter im Mittelpunkt stehen.
"...singt eena uff'n Hof..." - das Tucholsky-Programm mit bekannten Vertonungen von Hanns Eisler, Friedrich Hollaender und Rudolph Nelson sowie Neuvertonungen von Bernhard Tuchel. »Tucholsky – ein bisschen frivol...«
"Ick wunder mir über jar nischt mehr..." - das zweite Otto-Reutter-Programm.
"Gräme dich nicht!" - das erste Otto-Reutter-Programm, mit dem alles begann.
Konzerte
Der E-Mail-Newsletter von HaWe Kühl informiert Sie von Zeit zu Zeit über Auftritte, neue Programme etc.



© 2006 Hans-Werner Kühl | Counter: 1910 | Impressum