Logo
Otto ReutterKurt TucholskyWerner Richard HeymannNorbert SchultzeKlabundJoachim RingelnatzWalther MehringHans LeipFritz GrasshoffHanns Eisler
StartseiteMusikProgrammeKonzertePresseDie AkteureKontaktLinksGästebuch


Otto Reutter

Die Flundern
Text von Dr. Leo Leipziger • Musik Walter Kollo

Mit strahlender Miene
tritt in die Kabine
die dicke Frau Meier,
sie lüftet den Schleier.
Sie öffnet das Mieder,
es quellen die Glieder . . .
Die Flundern, die Flundern,
Die werden sich wundern!

Man sieht auf dem Tische
In buntem Gemische
Zur rechten die Mähne,
Zur linken die Zähne,
Das Röckchen, das grelle,
Aus rotem Flanelle . . .
Die Flundern, die Flundern,
Die werden sich wundern!

Schon pustet sie schnarchend;
Das Hemdchen aus Barchent
Entgleitet zur Diele,
Da wird es ihr kühle,
Schnell kleidet sie rosig
Ins Badetrikot sich . . .
Die Flundern, die Flundern,
Die werden sich wundern!
Die Schuhe, die löst sie,
Die Füße entblößt sie,
Dann wälzt zum Gestade
Sich Körper und Wade,
Die Wogen sie schäumen,
Als wenn sie sich bäumen . . .
Die Flundern, die Flundern,
Die werden sich wundem!

Sie steht an der Leine,
es schloddern de Beine
ein Jüngling, der grüßt sie (huch)
vor Wonne zerfließt sie.
Der Jüngling taucht unter,
de olle Meiern wird munter.
Die Flundern, die Flundern,
Die werden sich wundern!

zurück  



Konzerte



Das Repertoire von HaWe Kühl ist groß - er hat bereits acht abendfüllende Programme im Angebot:

"Ausgemerzt" - jüdische Künstler zwischen den Weltkriegen.
"Mit Gefühl und Wellenschlag" - HaWe Kühl und Rainer Lankau (Piano) präsentieren das Beste aus sechs Programmen.
"Ich bin so scharf auf Erika..." In diesem Programm erwarten Sie Chansons und Songs der wilden Zwanziger und frühen Dreißiger.
"Hafenträume" - in diesem Programm werden Musikliebhabern Chansons von Werner Richard Heymann, Norbert Schultze, Hanns Eisler bis Rammstein kredenzt.
"Sei modern!" - das mittlerweile dritte Programm HaWe Kühls, bei dem Musik und Texte von Otto Reutter im Mittelpunkt stehen.
"...singt eena uff'n Hof..." - das Tucholsky-Programm mit bekannten Vertonungen von Hanns Eisler, Friedrich Hollaender und Rudolph Nelson sowie Neuvertonungen von Bernhard Tuchel. »Tucholsky – ein bisschen frivol...«
"Ick wunder mir über jar nischt mehr..." - das zweite Otto-Reutter-Programm.
"Gräme dich nicht!" - das erste Otto-Reutter-Programm, mit dem alles begann.
Konzerte
Der E-Mail-Newsletter von HaWe Kühl informiert Sie von Zeit zu Zeit über Auftritte, neue Programme etc.



© 2006 Hans-Werner Kühl | Counter: 158 | Impressum