Logo
Otto ReutterKurt TucholskyWerner Richard HeymannNorbert SchultzeKlabundJoachim RingelnatzWalther MehringHans LeipFritz GrasshoffHanns Eisler
StartseiteMusikProgrammeKonzertePresseDie AkteureKontaktLinksGästebuch


Otto Reutter

An den Kanälen
Text: Walter Mehring, Musik: Werner Richard Heymann

1.
Schnurgrade zwischen Mietskasernen
Ziehen die schwarzen Gitterpfähle
Und die Laternen der Kanäle!
Es zieht ein Brisenhauch vom Meer
Und Möwen, deren Silberkehlen
Umhalst ein dunkler Ring von Teer,
Längs den Kanälen!

2.
Es ziehn mit ihrem Haus aus Birke
Flissaken, die mit mächt'gen Stößen
Die Waldbezirke abwärts flößen!
Und Dampfer, die sich festgerannt.
Im Winter, wenn die Nebel schwelen.
Bugsiern vom Krähenvolk bemannt
Auf den Kanälen!

3.
Es ziehen Wagen, Omnibusse
Spiegeln sich taumelnd von den Brücken
Im schwarzen Flusse ihre Rücken.
Dampfkräne, die sich Holz und Kohl'n
Mit Elefantenrüsseln wählen.
Verbeugen sich beim Nahrungshol'n
Längs den Kanälen!

4.
Nachts lauert im Versteck von Fässern
Gesindel längs der Uferkanten
Mit blanken Messern auf Passanten! -
Ein Fischer, der stromabwärts stakt,
Zieht in der Früh mit blut'gen Krälen
Ein Menschenbündel festgehakt
Aus den Kanälen!

5.
Es zieht der Abschaum aller Städte,
Es ziehen die lebensmüden Seelen
Zum ew'gen Bett in den Kanälen!
Es treibt ein Brisenhauch vom Meer
Die Möwen mit zerbiss'nen Kehlen -
Und hungernd zieht das Rattenheer
Längs den Kanälen!


zurück  



Konzerte



Das Repertoire von HaWe Kühl ist groß - er hat bereits acht abendfüllende Programme im Angebot:

"Ausgemerzt" - jüdische Künstler zwischen den Weltkriegen.
"Mit Gefühl und Wellenschlag" - HaWe Kühl und Rainer Lankau (Piano) präsentieren das Beste aus sechs Programmen.
"Ich bin so scharf auf Erika..." In diesem Programm erwarten Sie Chansons und Songs der wilden Zwanziger und frühen Dreißiger.
"Hafenträume" - in diesem Programm werden Musikliebhabern Chansons von Werner Richard Heymann, Norbert Schultze, Hanns Eisler bis Rammstein kredenzt.
"Sei modern!" - das mittlerweile dritte Programm HaWe Kühls, bei dem Musik und Texte von Otto Reutter im Mittelpunkt stehen.
"...singt eena uff'n Hof..." - das Tucholsky-Programm mit bekannten Vertonungen von Hanns Eisler, Friedrich Hollaender und Rudolph Nelson sowie Neuvertonungen von Bernhard Tuchel. »Tucholsky – ein bisschen frivol...«
"Ick wunder mir über jar nischt mehr..." - das zweite Otto-Reutter-Programm.
"Gräme dich nicht!" - das erste Otto-Reutter-Programm, mit dem alles begann.
Konzerte
Der E-Mail-Newsletter von HaWe Kühl informiert Sie von Zeit zu Zeit über Auftritte, neue Programme etc.



© 2006 Hans-Werner Kühl | Counter: 158 | Impressum