Logo
Otto ReutterKurt TucholskyWerner Richard HeymannNorbert SchultzeKlabundJoachim RingelnatzWalther MehringHans LeipFritz GrasshoffHanns Eisler
StartseiteMusikProgrammeKonzertePresseDie AkteureKontaktLinksGästebuch


Presse
Reutter und Consorten
(Umschau)

"lck wunder mir über jar nischt mehr" - unter diesem Motto trug HaWe (Hans-Werner) Kühl, begleitet von Bernhard Tuchel, Couplets und Chansons von Otto "Reutter und Consorten" vor. Eingeladen hatte der Ortsverein der SPD. Die rund 100 Liebhaber dieses eigenen Alt-Berliner Charmes, der bekanntlich nicht ohne "Schnauze" auskommt, amüsierten sich bestens. Erst seit anderthalb Jahren hat sich Kühl auf den Vortrag von Reutter-Couplets verlegt - und sich mittlerweile bereits ein beachtliches Repertoire und breites Stammpublikum zugelegt. Mit dem Berliner Meister hat er unter anderem das rollende "R" sowie den stattlichen Bauchumfang gemeinsam - manchmal blitzt auch der berühmte Schalk aus seinen Augen. Zu Gehör brachte das Duo sowohl die bekannten Gassenhauer wie "Alles weg'n de Leut'" oder "Nehm'n Se'n Alten", aber auch unbekanntere Stücke wie "Es geht vorwärts" oder "Wir lieben uns zu sehr".
Interessant war der Kontrast, den Kühl mit der gekonnt gewählten Abfolge älterer und neuerer Reutters setzte. Beeindruckend einmal mehr, wie zeltlos die Texte aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts heute noch anmuten und wie einmalig Reutter es verstand, beißende Ironie in humoristisch-weiche Watte zu packen.




Konzerte


Konzerte
Der E-Mail-Newsletter von HaWe Kühl informiert Sie von Zeit zu Zeit über Auftritte, neue Programme etc.



© 2006 Hans-Werner Kühl | Counter: 1032 | Impressum